Urlaub mit Hund

Der beste Freund darf natürlich mit

Vierbeiner auf Sommerfrische: Im Ossiacher See plantschen, durch bunte Mischwälder laufen, spielen und an der frischen Luft herumtollen – da fühlt sich auch Ihr Hund pudelwohl.

 

Ganz ungezwungen in den Nebensaisonen

In der Vor- und Nachsaison können Sie sich mit Ihrem vierbeinigen Liebling ganz ungezwungen und frei auf dem gesamten Campingplatz bewegen.

 

Beachtenswertes für die Hauptsaison (Juli und August)

Wir freuen uns, wenn Sie auch im Juli oder im August mit Ihrem Hund bei uns am Campingplatz Urlaub machen. Weil aber nicht alle unsere Gäste Hundebesitzer sind, bitten wir Sie darum, ein paar wichtige Spielregeln zu beachten, damit alle eine unbeschwerte Urlaubszeit beim Camping in Österreich genießen können.

Hundebereich am Campingplatz am Ossiacher See
Camping mit Hund am See in Österreich
Spielregeln für Ihren Campingurlaub mit Hund in der Hauptsaison 
  • Wenn Sie mit Ihrem Hund anreisen, reservieren wir Ihnen gerne eine unserer 14 Stellflächen im Bereich L im westlichen Teil unseres Campingplatzes. Hier gibt es einen eigenen Seezugang und ein eigenes Tor, durch das Sie den Campingplatz jederzeit verlassen können. Für den restlichen Campingplatz gilt für die Hauptsaison absolutes Hundeverbot.
  • Rezeption, Restaurant und Supermarkt können Sie bequem über einen Gehweg außerhalb des Platzes erreichen.
  • Rund um den Campingplatz finden Sie viele Spazier- und Wanderwege durch Wiesen und Wälder, die genügend Auslauf für Ihren Hund bieten.
  • Wir bitten Sie darum, Ihren Hund (auch beim Wohnwagen) stets angeleint zu lassen.
  • Hundesäckchen bekommen Sie an der Rezeption – vielen Dank für die sorgfältige Entsorgung, falls einmal ein Missgeschick passiert.
  • Den Schlüssel für das Hundetor erhalten Sie direkt bei Ihrer Anreise gegen eine Kaution von 20 €.

 

Verstöße gegen diese Richtlinien müssen im Interesse der Campinggemeinschaft mit Verwarnung, im Wiederholungsfall mit Platzverweis geahndet werden.