In Kärnten dauert der Sommer länger!

und lädt noch zum Baden in warmen Seen und bis in den Spätherbst zum aktiven Genießen mit „Magischen Momenten“, Wandern, Golfen und Radfahren ein. Das Vergnügen komplett machen kulinarische Veranstaltungen, wie zum Beispiel „Hüttenkult“ und „Tafeln“, oder „Wellness mit Südblick“.

Ihr to-do-Liste für den Herbst, empfohlen von der Kärnten Werbung:

1. Zeit für goldene Wandermomente

2. Berglust auf der sonnigen Südseite der Alpen

3. Tafelfreuden an ungewöhnlichen Orten

4. Paradies für Radfahrer

5. Wellness mit Süd-Blick

6. Abschlagen in drei Ländern

7. Alles auf eine Karte setzen

8. Kärntens reiche Erntekammern

9. Slow Trails - einen Gang zurückschalten

10. Alles einsteigen, bitte!